26. November 2014
von Claudia Gehrke
Keine Kommentare

Verlagsfamilien und vernachlässigte Maschinenkinder

Am Wochenende fand das jährliche Verlags-Vorweihnachtsessen statt. In dem Kochbuch, das ich seit Ewigkeiten nutze und handschriftlich um eigene bzw. mütterliche Rezepte ergänzt habe, fand ich einen Zettel. Auf der einen Seite ein altes Familienrezept für einen Nachtisch und auf … Weiterlesen

19. November 2014
von Anne Bax
Keine Kommentare

Die Gedanken sind frei

In der Literatur, sei sie nun trivial oder nobelpreisverdächtig, ist alles möglich. Alles! Denn das ist ja der große Vorteil der erfundenen Geschichte. Man tummelt sich sorglos in fremden Welten (mit und ohne Schwerkraft und Sauerstoffgerät), durchpflügt Jahrhunderte, die noch … Weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: